Seelenrückholung

Seelenrückholung

Bei dieser Behandlungsform wird ein Seelenanteil zurückgeholt, der sich z. B. durch ein traumatisches Erlebnis abgespalten hat. Somit fehlt uns also ein Teil unserer Seele, was schwerwiegende Folgen haben kann, wie z. B. die starke Veränderung der Persönlichkeit.

Ein traumatisches Erlebnis kann eine bedrohliche Situation, ein Schockerlebnis, Verlust, aber auch eine Situation sein, die uns später vielleicht als Kleinigkeit erscheint, aber dennoch große Auswirkungen hat.

Beispiel: Ein Kind fällt beim Spielen und niemand ist in der Nähe, um diesem Kind Trost zu spenden. Dies kann Vertrauensverlust und Verlustängste hervorrufen, was spätestens im Erwachsenenleben starke Probleme bereiten kann.

Durch die Rückkehr eines Seelenanteils werden Verhaltensmuster aufgelöst, so dass sich Ihr Leben wieder in eine für Sie positive Richtung bewegen wird.