Energetische Hausreinigung

Energetische Hausreinigung

Einen Großteil unseres Tages verbringen wir in Räumen; es sind unsere Lebens-Räume! Fühlen Sie sich dort immer wohl?

Wir bauen, ziehen, räumen oder gestalten manchmal um. Was können wir aber tun, wenn auch im schönsten Raum immer wieder „dicke Luft herrscht“, wir nicht zur Ruhe kommen oder wir uns trotz aller Bemühungen nicht mehr wohlfühlen?

Täglich erleben wir Situationen in unseren Räumlichkeiten, ohne uns darüber Gedanken zu machen, dass wir in Resonanz treten mit dem, was darin geschieht. Wir hinterlassen überall Energien durch unser Handeln, unsere Emotionen, ja sogar durch unsere Gedanken – sowohl positiver als auch negativer Art.

Belastende Energien können durch andere Bewohner, Vormieter/-besitzer, aber auch durch Emotionen wie Wut o. ä., Verlust und Verletzungen, Todesfälle oder Krankheiten ausgelöst werden. Auch finanzielle Nöte und Ängste hinterlassen ihre energetischen Spuren. Obwohl wir diese feinstofflichen Energien nicht sehen können, sind sie trotzdem vorhanden.

Es ist möglich, dass wir uns mit den vorhandenen Energien verbinden (in Resonanz treten), dass sie ungünstig Einfluss auf uns und unser Leben nehmen.

Dies verschafft nur einen kleinen Eindruck davon, dass wir täglich von unzähligen Energien umgeben sind, die sich auf uns auswirken.

Bei der energetischen Hausreinigung werden störende Energien aufgelöst und die Räumlichkeiten mit neuen für Sie positiven Energien aufgeladen. So wird ein Gleichgewicht wiederhergestellt, das sich vorteilhaft und harmonisierend auswirkt. Nach einer energetischen Reinigung können wir eine Veränderung in unseren Lebens-Räumen erfahren.

Dies sind nur einige Beispiele dafür, warum Sie eine Hausreinigung in Erwägung ziehen sollten.

Ergänzend bzw. als Bestandteil der energetischen Hausreinigung biete ich eine Seelenerlösung an: Es ist möglich, dass sich Seelen Verstorbener im Gebäude befinden, die noch erdgebunden sind. Dies macht eine Seelenerlösung erforderlich. Hierbei helfe ich den Seelen „nach Hause“ zu gehen.